Dr. Bruno Hetzendorfer

Dozent für Sologesang - Gastdozent 
Sänger, Schauspieler, Stimmbildner

Biographisches:

Gebürtiger Wiener, Studium der Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte und Philosophie, Gesangsausbildung bei Hilde Zadek und Karl Schmidt-Walter, Ausbildung zum Stimm- und Atemtherapeuten, Promotion zum Dr. Phil., Dramaturg am Gärtnerplatztheater München, Engagement als 1. Bariton an der Kammeroper Wien, Oper Amsterdam u. a.

Theater/Kabarett/Musik:

1984 Eigenproduktion "Amassa" - Mystical
1987 Mehrere klassische Liederabende
1988 "Der Tod, das muß ein Wiener sein"
  "Männerschicksale" - ein klassischer Liederabend
1990 "Die Odyssee zum hohen C" - ein Gesangsdrama
  "Triffst Du Schubert unterwegs" - eine west-östliche Winterreise
1993 Gesprächskonzerte mit Mike Leslie
1994 "Gebrochene Helden" - Liederzyklus/Chansonprogramm

Tourauftritte in ganz Deutschland, Schweiz und Österreich

Weitere Rollen in:

1986 "Herzglück" - ein Rockmusical von Sol de Sully
1987 "Manns-Bilder" - Kabarettprogramm von Sol de Sully
  "Die Gelderdinger Pest" - Musikkabarett
  "Kein Oscar für Casablanca" - Musical mit Ottfried Fischer/Sissy Perlinger u.a.
1989 "Der Geist ist billig und das Fleisch ist schwach" - Jura Soyfer Revue
1991 "Du verstehst mich nicht" - eine kabarettistische Beziehungsrevue
1992 "Das faule Ei des Columbus" - Rockmusical von Sol de Sully
1994 "Rotfärber" von Euripides - Rolle des Kreon

Film und Fernsehen:
  
"Alles, was recht ist" - Fernsehsketche mit Claudia Schlenger und Hans Meilhamer (Bayerisches Fernsehen)
"Kanal Fatal" (Comedy-Serie im Bayr. Fernsehen)
"Die Edlingers" (Sketche im Bayr. Fernsehen) mit Monika Manz
"Herbert und Schnipsi" (Fernsehserie mit Claudia Schlenger und Hans Meilhamer (Bayerisches Fernsehen)

umfangreiche Unterrichtstätigkeit für Solo und Gruppe;
Dozent der Abraxas Musical Akademie München seit 1999.