Johanna Bogner

Dozentin für Jazz Technik, Jazz-Dance, New Jazz, Musicaltanz
Musicaldarstellerin, Choreografin, Tanzpädagogin
 

Johanna Bogner, kurz Hanni, absolvierte 2012 ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Abraxas Musical Akademie.

Seit 2008 bildete sie sich im Urbanen Tanzstil (Hip Hop, Waacking, Dancehall, Video Clip Dance, etc.) weiter und nahm an zahlreichen Camps und Events teil. Währenddessen stand sie immer wieder mit der Showtanzgruppe von Move Too Hot auf der Bühne, unter anderem auf der Pink Ribbon Gala in Wien, FIBO Sportmesse in Essen und war Background Tänzerin für Sänger Haddaway.
2011 gewann sie den Deutschen Meister Titel der A.S.D.U. German Open mit ihrer Tanzcrew und anschließend den Vize-Europameister Titel der E.S.D.U. European Open.

Seit 2013 ist Hanni als Tanzlehrerin und Choreografin tätig.
2014 war sie Mitglied im Ensemble für „Jesus Christ Superstar” (Gärtnerplatztheater München), Choreografin für „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” (A.gon Theater München) und spielte in zahlreichen Krimi Dinner Shows.
2015-2017 war die Bühne in Spanien ihr Zuhause. In verschiedensten Rollen sang und spielte sie in „The Rocky Horror Show”, „Sister Act”, „Mamma Mia”, „Burlesque”, „Scheewittchen und die 6,5 Zwerge”, „Tabaluga”, „Das Feuer der Erde”, „The Freak Show”, „Sunshine Wedding”, „Grease”…

Im 2017 produzierten Musik Video „Girl You Know It´s True” von Sänger Willi.V der Söhne Mannheims ist Hanni als Main Girl zu sehen.

Ab Herbst 2017 ging es dann auf Tournee mit dem Musical „Die Schneekönigin” bis Frühjahr 2018 und anschließend ging es als Live-Entertainerin nach Zypern.
Bis Sommer 2019 war Hanni Tänzerin der Show „Ich träum von Österreich”.
Bis heute spielt sie die Hauptrolle im Familien-Musical „Die Kuh, die wollt ins Kino gehn” (Sternschnuppe Produktion).