Abraxas Musical Akademie
Berufsfachschule für Musical-darsteller mit Gleichwertigkeits-anerkennung einer staatlich genehmigten Berufsfachschule nach BAföG durch das Bayerische Staatsministerium für Wissen-schaft, Forschung und Kunst.

Nähere BAföG-Infos unter dem Button BAföG / ERMÄSSIGUNGEN.

Unsere 3-jährige Musicalaus-bildung bietet einen dem BACHELOR-Abschluss in der Fachrichtung Musical gleich-wertigen Abschluss der Fach-
richtungen Gesang, Schauspiel und Tanz.


Hofmannstraße 5
81379 München

Tel: +49 (0)89 / 72 46 96 16
Fax: +49 (0)89 / 543 98 33> E-Mail

Toralf Vetterick

SCHULLEITER - ORGANISATIONSLEITER DER AMA

Dozent für Ballett, Modern-Dance, Bodenexercice
Abendkurs-Dozent für Ballett und Bodenexercice

Musicaldarsteller, Bühnentänzer, Tanzpädagoge

erhielt eine umfangreiche 7-jährige Ausbildung an der Staatlichen Ballettschule Berlin und beendete diese 1982 mit dem Diplom als Bühnentänzer.

Direkt nach dem Examen bekam er bereits mit 17 Jahren ein Engagement an der Deutschen Staatsoper Berlin, wo er von 1982 bis 1989 u. a. in „Schwanensee“, „Dornröschen“, „Nußknacker“, „Giselle“, „Coppelia“, „Cinderella“, „Romeo und Julia“, „Spartacus“, „Macbeth“, „Carmina Burana“, „Carmen Suite“ sowie im Balanchine Repertoire tanzte.

Neben seiner Tätigkeit als klassischer Tänzer arbeitete er auch für die Unterhaltungsbranche in Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen (u. a. am Friedrichstadtpalast Berlin).

1989 ging er mit dem Wiener Ballett Theater auf Europatournee.

Seit 1990 arbeitet er als freiberuflicher Musicaldarsteller und Tänzer am
Staatstheater am Gärtnerplatz München, u.a. in folgenden Produktionen:

„Annie Get Your Gun“
„Ein Sommernachtstraum“
„Eine Nacht in Venedig“
„Hello, Dolly!“
„Der Mann von La Mancha“
„West Side Story“ – Rolle: Snowboy
„Gräfin Mariza“
„Die Zauberflöte”
„Die Dubarry”
„Die lustige Witwe“
„The Beauty and the Beast“
„Tod in Venedig“
„Orpheus in der Unterwelt“
„Die Liebe zu den drei Orangen“


Desweiteren war er u.a. tätig für die Ludwig Musical AG Füssen, die Abraxas Dance Company München sowie die White Diamonds Television Star Dancers Berlin.

Internationale Gastspiele führten ihn nach Russland (Bolschoi-Theater Moskau), Polen, Österreich, Belgien, Kasachstan und in die Schweiz.

Desweiteren führte ihn ein Engagement auf der TS Maxim Gorkiy nach Australien, Neuseeland, Bali, Java, Singapur, Malaysia, Thailand, Indonesien, Jemen, Indien, Sri Lanka, Ägypten und Italien.

Seit 2006 arbeitet er an der Bayerischen Staatsoper München am Bayerischen Nationaltheater München als Bühnentänzer in der Produktion „Moses und Aron“.

2007 arbeitete er als Bühnentänzer für das Bayerische Staatsballett am Nationaltheater München im Ballett „Dornröschen“ sowie für die Bregenzer Festspiele in der Oper „Playing Away“.

2008 war er mit der Produktion „Playing Away“ in Österreich am Stadttheater St. Pölten zu sehen.

Im Sommer 2008 sowie in der Spielzeit 2008/2009 war er als Bühnentänzer der Bayerischen Staatsoper München in der Produktion „Ariadne auf Naxos“ im Rahmen der Operfestspiele München am Prinzregententheater München zu erleben.

Im Herbst 2009 wechslte diese Produktion an die Bayerische Staatsoper München über.
Im Juli 2011 war „Ariadne auf Naxos“ erneut an der Bayerischen Staatsoper zu sehen.

Ab Oktober 2011 wird er am Münchner Volkstheater in "Die Bluthochzeit" in der Rolle des Vetters gastieren.

Im April 2011 war er Organisationsleiter des 1. INTERNATIONALEN SYLVESTER LÉVAY MUSICAL GESANGSWETTBEWERBS – Deutsche Vorentscheidung in München an der Abraxas Musical Akademie.

2014 wurde er von Immo Karaman und Fabian Posca nochmals als Tänzer für "Die Liebe zu den drei Orangen" ans Stadttheater Klagenfurt und für "Tod in Venedig" an die Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg engagiert.

Neben seiner Tätigkeit als Solist der ABRAXAS DANCE COMPANY kreierte er als Kostümbildner der ADC die Kostüme für die Produktionen „Der Nußknacker“, „Pasión de la Danza“, „Carmen“ und „Cabaret“. Die Presse berichtete von einem „unerschöpflichen Repertoire an prachtvollen Kostümen“.

Seit 1998 stattet er als Kostümbildner alle Produktionen der Abraxas Musical Akademie München aus. 

Seit 1989 unterrichtet er in München.
Seine hochkarätige Ausbildung und langjährige Bühnenerfahrung kennzeichnen seinen Unterrichtsstil. Dabei ist ihm bereits im Unterricht an einer gekonnten Verknüpfung hoher technischer Ansprüche mit der entsprechenden Bühnenpräsenz gelegen.

Sein Ziel ist es, die individuellen Begabungen seiner Schüler zu fördern und sie zu Bühnenpersönlichkeiten zu entwickeln.

Toralf Vetterick ist Inhaber und Geschäftsführer der Abraxas Musical Akademie GmbH & Co. KG.